Drehen Sie Ihre Heizung in diesem Winter um ein Grad herunter? So bleibt man drinnen warm!

Bereiten Sie sich schon auf den kommenden Winter vor, weil die Energiepreise so stark gestiegen sind? Und mittlerweile sind Sie mit all den Tipps, die Sie hören, wie z. B. das Badewasser laufen zu lassen, die Vorhänge geschlossen zu halten, die Wohnung zu isolieren, kürzer und kälter zu duschen und vor allem… die Heizung ein Grad herunterzudrehen, ziemlich fertig. Brrr, das ist nicht das, worauf Sie, als jemand der immer kalt ist, stehen.

Ein Grad weniger ist für Sie eine Katastrophe. Ihre Hände und Füße fühlen sich den ganzen Tag kalt an. Und schon bald überträgt sich die unangenehme Kälte auf den Rest des Körpers, so dass man sich nicht mehr richtig konzentrieren kann, sich in seiner Haut unwohl fühlt und am liebsten ein Einzelticket in die Sonne buchen würde. Kurzum, es ist Zeit für Tipps, die Ihnen helfen, im Haus warm zu bleiben. Das Herunterdrehen der Heizung wird in diesem Winter ein Kinderspiel für Sie sein!

warm blijven in huis bij een graadje lager

Mit diesen Tipps wird das Herunterdrehen Ihrer Heizung zum Kinderspiel!

Tipp 1. Investieren Sie in ein Paar beheizbare Socken

Oft merkt man die Kälte zuerst an den Zehen und Füßen, bevor sie sich auf die Beine und den Rest des Körpers ausbreitet. So schön und warm die Füße! Aber für viele Menschen reicht ein Paar dicke Wollsocken nicht aus, um die Kälte abzuhalten. Wenn Sie unter einer verminderten Durchblutung leiden, ist es unvermeidlich, dass Ihre Füße irgendwann auskühlen. Sie können den ganzen Tag über alle möglichen gymnastischen Bewegungen ausführen, um Ihren Kreislauf in Schwung zu halten, oder Sie können einfach ein Paar elektrisch beheizbare Socken anziehen.

Wenn Sie bereits sehr kalte Füße haben, stellen Sie Ihre Socken für etwa 5 Minuten auf die höchste Stufe. Sobald Ihre Füße schön warm sind, können Sie auf die mittlere oder niedrigste Stufe umschalten. Zu warme Füße sind auch nicht schön, und auf diese Weise hält auch der Akku länger.

Bei HeatPerformance® haben Sie die Wahl zwischen 4 Sockentypen, von superdünn bis schön dick. Wir beginnen mit den dünnsten Socken in unserem Sortiment:

Wärmeleistung® ULTRA THIN

Möchten Sie Ihre hübschen Stiefeletten oder ein Paar elegante Schuhe tragen? Dann passen dicke Socken oft nicht hinein. Vor allem wenn Sie breite Füße haben, ist es nicht ratsam, zu dicke Socken zu tragen. Das behindert nicht nur die Durchblutung, sondern lässt auch keinen Platz zwischen Socke und Schuh. Besonders bei kalten Füßen ist es wichtig, zwischen Socke und Schuh Platz zu schaffen, da diese Luftschicht wie eine zusätzliche Isolierschicht wirkt.

Deshalb haben wir diese extradünnen Heizsocken entwickelt. So dünn wie technisch möglich, denn natürlich müssen die Kohlenstoffleiter, die die Wärme abgeben, in die Socke eingearbeitet werden. Die Karbonführungen sind so fein wie möglich und dezent in der Socke versteckt. Kurzum, die perfekte Socke, wenn Sie gepflegt aussehen, aber trotzdem warme Füße haben wollen.

HeatPerformance® THIN

Unsere THIN-Socken haben die Dicke von Tennissocken und speichern daher die Wärme etwas mehr als das ULTRA THIN-Modell. Sie passen perfekt in bequeme Schuhe wie Turnschuhe und Winterstiefel.

Alle unsere Socken sind mit 7,4V-2600 mAh Lithium-Ionen-Akkus ausgestattet. Diese leistungsstarken Akkus halten zwischen 3 und 8 Stunden (je nach Umgebungstemperatur und Wärmeeinstellung) und sind mit dem mitgelieferten Doppelladegerät in 4 Stunden wieder vollständig aufgeladen.

Planen Sie, eine Hose im Skinny-Stil zu tragen? Dann ist es vielleicht nicht so praktisch, eine Batterie über dem Knöchel zu haben. In diesem Fall können Sie unsere praktischen Verlängerungskabel verwenden, um den Akku in Ihrer Tasche zu tragen. Dies ist auch beim Batteriewechsel praktisch.

HeatPerformance® POWER

Selbst bei den kältesten Erkältungen verschwinden die Eisklumpen wie Schnee in der Sonne. Unsere HeatPerformance® POWER Socken sind aus zwei Gründen unsere wärmste Variante:

Erstens sind unsere POWER schön dick – so dick wie Skisocken -, so dass sie die Wärme gut speichern. Herrlich für Abende auf der Couch, in Hausschuhen oder anderen bequemen Schuhen.

Zweitens sind diese beheizbaren Socken mit einem 5,5-V-Heizsystem ausgestattet. Das klingt ein bisschen kompliziert. Denn die Batterien liefern 7,4 Volt, richtig?
Das stimmt, aber das bedeutet nicht, dass das Heizsystem tatsächlich mit 7,4 Volt umgehen kann. In der Tat, bei 7,4 Volt würden Ihre Füße brennen. Um die Sicherheit zu gewährleisten, sind die meisten beheizbaren Socken mit einem 4,5-Volt-Heizsystem ausgestattet. Bei extremen Bedingungen ist es jedoch sehr angenehm, ein wenig zusätzliche Wärme an den Füßen zu haben. Darüber kann meine Wenigkeit sprechen. An einem sehr kalten Wintertag bleiben meine Füße auch in den am dicksten gefütterten Winterstiefeln kalt. Wenn nicht mit diesen Socken, dann habe ich auf der höchsten Stufe im Nu warme Zehen.
Wir stellen den Chip, der die Wärme steuert, auf eine höhere Spannung ein. Was sich immer noch angenehm anfühlt. 5,5 Volt also!

HeatPerformance® PRO

Diese Socken haben auch die gleiche Dicke wie Skisocken. Das Heizsystem ist mit 4,5 Volt ausgestattet. Aber das Schöne an diesen Socken ist die Fernbedienung. Sie müssen Ihre Hosenbeine nicht hochkrempeln, um Ihre Socken zu bedienen. Wenn es Ihnen zu heiß wird, drücken Sie einfach auf die Fernbedienung und machen Sie weiter mit dem, was Sie gerade getan haben.

Sie möchten den ganzen Tag über warme Füße haben? Halten Sie dann einen zusätzlichen Satz Batterien bereit. Ideal auch für unterwegs!

Möchten Sie Ihre Socken waschen? Das kann man in der Waschmaschine machen! Nehmen Sie einfach die Batterie heraus und setzen Sie die mitgelieferte Kappe wieder auf das Kabel. Legen Sie die Socken in einen Wäschesack und wählen Sie eine 30-Grad-Wäsche bei niedriger Geschwindigkeit. Dann hängen Sie die Socken zum Trocknen auf einen Wäscheständer, nicht auf die Heizung oder in den Trockner. 

Wussten Sie übrigens, dass unsere Produkte mit einer 12-monatigen Garantie ausgestattet sind? Im unwahrscheinlichen Fall, dass etwas kaputt geht, können wir es reparieren oder Ihre Socken kostenlos durch ein neues Paar ersetzen. 

Tipp 2. Tragen Sie ein Paar beheizbare Handschuhe (für den Hausgebrauch)

Ok, genug von diesen Füßen. Denn was kann ich gegen meine kalten Hände tun? Handschuhe, natürlich! Hm? Ich werde doch nicht mit dicken Handschuhen durch das Haus laufen, oder? Glücklicherweise ist dies überhaupt nicht notwendig. Wir haben dünne Handschuhe speziell für den Hausgebrauch entwickelt. Diese beheizbaren Innenhandschuhe liegen eng an den Fingern an und enthalten Elastan, damit sie Sie nicht in Ihren Bewegungen einschränken. Die Wärmeleiter befinden sich auf der Oberseite jedes Fingers und auf dem Handrücken. Auf diese Weise können Sie alles greifen, ohne befürchten zu müssen, etwas zu beschädigen.

Lernen Sie unsere beheizbaren Innenhandschuhe HeatPerformance® INDOOR kennen

  • Die Handschuhe sind in 3 Heizstufen erhältlich. Verwenden Sie die höchste Stufe, um die Handschuhe aufzuwärmen, etwa 5 bis 10 Minuten. Dann ist es an der Zeit, auf die mittlere oder niedrigste Stufe zu schalten.
  • Die 7,4 V – 2600 mAh Batterien sorgen für 2 bis 6 Stunden warme Hände. Wenn Sie in einem kalten Raum arbeiten, entladen sich die Batterien natürlich schneller, als wenn Sie sie in einem Raum mit 18 °C verwenden. Und natürlich verbraucht die höchste Stufe mehr Energie als die niedrigste Heizstufe.
  • Ebenfalls sehr schön: Daumenkuppe, Zeigefinger und Mittelfinger sind mit einem Touchscreen-Gewebe ausgestattet. Leider können Sie damit keine langen WhatsApp-Nachrichten verschicken, aber einfache Aktionen auf Ihrem Tablet oder Smartphone werden funktionieren.

Von nun an werden Sie zu Hause nie mehr unter kalten Händen leiden. Und übrigens … als Unterziehhandschuhe sind sie auch ganz gut geeignet. Tragen Sie sie im Freien unter Ihren eigenen Handschuhen und Sie werden auf Ihrem Fahrrad schön warm sein!

Tipp 3. Eine zusätzliche Kleidungsschicht: beheizbare Kleidung

Sie dachten, Sie hätten schon alles gehabt: Es gibt auch so etwas wie beheizbare Kleidung. Haben Sie im Winter immer Thermo-Leggings und -Shirt unter Ihrer Kleidung getragen, können Sie sich jetzt auch für eine beheizte Version entscheiden. Unser beheizbare Unterwäsche besteht aus eine Hose und einem langärmeligen T-Shirt, die Sie in Höhe der Knie, des Bauches, des unteren Rückens und des oberen Rückens warm halten. Wunderbar für einen Tag zu Hause, wenn man ein paar Stunden still am Computer sitzt oder wenn man abends auf der Couch die spannende Serie zu Ende schauen will.

Die Unterwäsche fühlt sich wunderbar weich auf der Haut an, hat einen angenehmen Stretch, so dass die Kleidung Sie bei all Ihren Aktivitäten nicht behindert. Beim Einschalten wird zunächst die höchste Heizstufe eingeschaltet, nach 5 Minuten schaltet das Heizsystem automatisch auf die mittlere Stufe um. Wir möchten nicht, dass es Ihnen unbemerkt zu heiß wird, daher diese zusätzliche Funktion. Wenn Sie dennoch auf die höchste Einstellung zurückschalten möchten, können Sie dies jederzeit manuell tun.

Eine Alternative zur beheizbaren Kleidung ist ein beheizbares Sitzkissen. Legen Sie ihn auf Ihren Bürostuhl, um warme Oberschenkel und Gesäß zu bekommen. Ein solches Kissen ist auch für unterwegs sehr praktisch. Sie rollen ihn einfach zusammen und nehmen ihn in Ihrer (Hand-)Tasche mit, angekommen auf der Terrasse, im Büro oder bei einem Abend im Restaurant nehmen Sie ihn wieder heraus. Ich gehe nicht mehr ohne sie vor die Tür!

Was kostet es, eine Batterie zu laden?

Der größte Teil Ihres Energieverbrauchs entfällt auf die Warmhaltung Ihrer Wohnung, und jedes Grad weniger spart Ihnen etwa 7 % Ihrer Energierechnung. Aber das Aufladen einer Batterie braucht Strom, nicht wahr? Absolut richtig. Um diesen Vergleich zu ermöglichen, haben wir genau berechnet, was es kostet, einen leeren 7,4 V – 2600 mAh Lithium-Akku vollständig aufzuladen. Dies sind die Batterien, die wir für unsere Socken und Handschuhe verwenden.

Für die Berechnung haben wir den durchschnittlichen Energiepreis vom 6. Oktober 2022 verwendet: 0,895 € pro kWh. Das ist übrigens ein ziemlicher Unterschied zum Preis vom August 2021, als Sie nur 0,2403 € bezahlt haben.

Batterien für beheizte HandschuheWie war das noch mal? Die Formel für die Anzahl der Wattstunden lautet:
Ampere-Stunden x Volt = Watt-Stunden

Unser Akku hat 2600 mAh, also 2600 Milliampere pro Stunde. Um die Amperestunde zu berechnen, müssen wir 2600 durch tausend teilen. Unsere Arithmetik sieht folgendermaßen aus:

2,6 Ah x 7,4 V = 19,24 Wattstunden
19,24 Wattstunden sind 0,01924 kWh.
0,01924 Wattstunde x 0,895 Euro = 0,017 Euro

Auch das Ladegerät selbst verbraucht beim Laden Wärme und Energie. Darüber hinaus können Sie 2 Batterien für ein Paar Handschuhe oder ein Paar Socken aufladen.
Das Laden von zwei 7,4-V-Akkus mit 2600 mAh kostet Sie also etwa 4 Cent.

Wussten Sie übrigens, dass Ihre Batterie nicht völlig entladen sein muss, bevor Sie sie aufladen? Bei der Nickel-Cadmium-Batterie kam es früher zu einem “Memory-Effekt”, und die Batterie wurde träge. Bei Lithium-Ionen-Batterien ist dies nicht mehr der Fall. Noch besser für die Haltbarkeit ist es, diese Batterien zu laden, wenn sie noch nicht ganz leer sind.

 

Jeder Nachteil hat seinen Vorteil. Ein sparsamer Umgang mit Energie ist nicht nur gut für Ihre Stromrechnung, sondern auch für das Klima. Mit den oben genannten Tipps schaffen auch Sie es, die Heizung ein wenig herunterzudrehen, ohne im wahrsten Sinne des Wortes in der Kälte zu sitzen!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Wir brauchen Ihre Einwilligung in die Nutzung von Cookies.